Kontenprüfung Kosten

Aktualisiert: 29.03.2011

Kosten der Kontenprüfung durch die Kontendetektei:

Die Kontenprüfung erfolgt durch die Nachbuchung der Kontenbewegungen in einem eigens dafür entwickelten Rechenprogramm. Der Aufwand entspricht dem einer Datenerfassung und Verarbeitung durch ein Steuerberatungsbüro und ist entsprechend kalkuliert.

Zur Risiko- und Kostenminimierung habe ich Pauschalpakete entwickelt, nach deren Abschluss der Klient und sein Anwalt den Fortgang weiterer Arbeiten entscheiden können.

1. Pauschalpaket „Testbuchung“:
Dient der schnellen Abklärung, ob Abrechnungsmanipulationen vorgekommen sind und/oder sittenwidrige Verträge vorliegen. Darin sind diese Leistungen enthalten:

a) Erfassung aller gezahlten Zinsbeträge, soweit sie aus den vorgelegten Buchungsdaten ermittelt werden können. Hieraus ergibt sich die Einschätzung des Rückforderungs- oder Aufrechnungspotenzials.
b) Erstellung einer Zinsentwicklungsübersicht. Hieraus wird die Zinsanpassungspraktik der Bank erkennbar.
c) Durchsicht aller Darlehens- und Kontokorrentverträge in Hinblick auf nichtige Klauseln oder sittenwidrige Konditionen. Hieraus entwickeln sich Hypothesen für das Prüfdesign, das mit dem Anwalt Ihrer Wahl besprochen werden kann;
d) 600 bis 800 Buchungen.
e) Beratungs- und Strategiegespräch in Anwesenheit des Anwalts Ihrer Wahl.
f) Auswertung der Buchungssätze entsprechend dem vereinbarten Prüfdesign.
g) Vorlage eines ausführlichen Ergebnisberichts mitsamt Dokumentation der erfassten Buchungen und aufgedeckten Abrechnungsmanipulationen in einfacher Ausfertigung.

Pauschalpreis: 1.000 Euro plus Mehrwertsteuer.

2. Pauschalpaket „Probebuchung“:
Wird nur eingesetzt, wenn die Testbuchung relevante Ergebnisse erwarten lässt. Das Paket enthält:

- Maximal 1.500 Buchungen zum Preis von 1 Euro plus Mehrwertsteuer.
- Auswertung der Buchungssätze entsprechend dem vereinbarten Prüfdesign.
- Vorlage eines ausführlichen Ergebnisberichts mitsamt Dokumentation der erfassten Buchungen und aufgedeckten Abrechnungsmanipulationen in einifacher Ausfertigung.

Pauschalpreis für die „Probebuchung“: 1.500 Euro plus Mehrwertsteuer plus Reisekosten.

3. Paket Vollprüfung:
Wird nur eingesetzt, wenn sich die aus der Testbuchung entwickelte Hypothese über zu erwartende relevante Ansprüche durch die Probebuchung erhärten ließ. In diesem Paket sind diese Leistungen enthalten:

- Buchung aller Kontenbewegungen im Kontokorrent- und Darlehenskonto;
- Gespräche mit dem Anwalt Ihrer Wahl über mögliche Anpassung des Prüfdesigns, das bei der Probebuchung eingesetzt wurde (Sollbruchstelle: Entscheidung, ob Weiterbuchung notwendig oder nicht);
- Auswertung der Buchungssätze entsprechend dem vereinbarten Prüfdesign.
- Vorlage eines ausführlichen Ergebnisberichts mitsamt Dokumentation der erfassten Buchungen und aufgedeckten Abrechnungsmanipulationen in einfacher Ausfertigung.

Kosten: 1 Euro pro Buchung (plus Mehrwertsteuer).

Zusätzlich berechne ich bei allen Angeboten, wenn nötig,
- die anfallenden Reisekosten, wenn ich zum Beispiel Unterlagen abholen und/oder zurückbringen muss, wobei ich die Benzinkosten und gegebenenfalls Übernachtung in einem Mittelklassehotel berechne. Diese Kosten fallen aber nur bei Absprache mit Ihnen an;
- Druckkosten, wenn die Berichte mehr als einmal vorgelegt werden sollen. Diese Kosten hierfür errechnen sich aus dem Umfang; ich erstelle eine Kostenschätzung vorab.

4. Die für Kontenprüfung benötigten Unterlagen:
- Alle Kreditverträge
- Alle Kontoauszüge,
- Alle Hinweise auf Vereinbarungen, die sich im Laufe des Darlehens- und Kontokorrentverhältnisses ergeben haben;
- Alle Versicherungs- und Bausparverträge, soweit sie die Abwicklung der Darlehen betreffen;
- Alle Besicherungsverträge (Grundschuld, Zweckerklärung, Abtretungen).
Diese Unterlagen sind deswegen von Bedeutung, weil sich hieraus oft Hinweise auf sittenwidrige Praktiken der Bank erschließen, die sich auf die Ermittlung der Gegenansprüche rechnerisch auswirken.

5. Die Präsentation der Ergebnisse
Der Klient der Kontendetektei erhält ein Gutachten, das den gerichtlichen Ansprüchen entspricht.
Das sind insbesondere:

- Eine Zusammenfassung der Ergebnisse in textlicher und tabellarischer Form; teils grafisch unterlegt;
- Eine ausführliche Erläuterung der Ergebnisse in textlicher Form;
- Einen Tabellenband, der jede Buchung und Neuberechnung sowie die festgestellten Abrechnungsmanipulationen dokumentiert;
- Die Ablichtung aller für die Kontenprüfung relevanten Dokumente sowie, falls verlangt, eine Ablichtung aller Kontoauszüge gegen Kostenerstattung nach Absprache.

 

Home | Aktuelles | Kontenprüfung Methode | Kontenprüfung Nutzen | Kontenprüfung Kosten | Presse | Kontakt | Links | Impressum